Kategorien &
Plattformen
"...denn wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit."
"...denn wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit."

"...denn wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit."

-das war vor 25 Jahren der Spruch zur Priesterweihe von Pfarrer Peter Hofacker

"Ich packe meinen Koffer und bin dann mal weg..."

Das könnte man anhand dem Bild so vermuten! Aber "Nein" -"hin und weg" waren wohl eher die vielen Gottesdienstbesucher, die anlässlich dem 25-jährigen Priesterjubiläum von Pfarrer Hofacker am 26. Juni um 18.30 Uhr die Heilige Messe in Kölbingen auf dem Schönberg besuchten. Und der Koffer und das große Eis, waren Geschenke, die er überreicht bekommen hatte. 

Ziemlich genau vor 25 Jahren wurde Pfarrer Hofacker im Hohen Dom zu Limburg zum Priester geweiht. Pfarrer Hofacker lässt die Zuhörer in seiner Predigt erfahren, dass es zur Zeit seiner Priesterweihe, im Bistum Limburg üblich war, um das Fest des Heiligen Petrus und Paulus die Weihe zu begehen. Einen Tag nach seiner Weihe, feierte er deshalb seine Primiz in seinem Heimatort Dahlheim zum Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus.

Seine Heimatpfarrei machte ihm damals ein besonderes Geschenk: eine Priesterstola. Diese Stola zeigt die Symbole passend zu den Stellen des Johannes-Evangeliums, in welchen "Petrus" benannt ist. In seiner Festpredigt ging Pfarrer Hofacker näher darauf ein.

Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Cornelia Herzmann, gratulierte ihm zu seinem Jubiläum am Ende des Gottesdienstes im Namen der Pfarrei Liebfrauen ganz herzlich.

Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle zum anschließenden Umtrunk, bei bestem Wetter, auf dem Vorplatz der Alten Pfarrkirche auf dem Schönberg eingeladen.

 

Angela Dasbach (Vorsitzende des OA Salz) überreicht Pfarrer Hofacker ein "Eis". (Das ist das, was er sich immer wünscht, wenn man ihn fragt)