Wallfahrtskirche "Unsere Liebe Frau vom Reichenstein"

Die Liebfrauenkirche, seit ihrem Bestehen beliebte Wallfahrtskirche für Gläubige aus Nah und Fern, ist nicht nur Namensgeber der neuen Pfarrei Liebfrauen Westerburg, sondern zweifellos auch das Herz – und seit der Ausstrahlung des Fernsehgottesdienstes am 27. Oktober 2013 auch ein besonderes Aushängeschild für die Kirche und die Stadt Westerburg. Hunderttausende haben diesen Gottesdienst live und im Internet gesehen. Über 500 fast ausschließlich positive Rückmeldungen kamen aus aller Welt. In der Bildergalerie unten sehen Sie einige Impressionen der Aufnahmearbeiten.

Doch nicht nur die Zahlen sprechen für Liebfrauen, sondern vor allem die Menschen, die zu den regelmäßigen Gottesdiensten, zu den Wallfahrten oder auch nur auf ein stilles Gebet und dem Anzünden einer Kerze vor dem Gnadenbild dorthin kommen. Ein eigens zum 700-jährigen Jubiläum der Kirche aufgelegtes Liebfrauen-Gebet sowie Liebfrauenlied zeugen von der Verbundenheit der Menschen mit ihrer Wallfahrtskirche.

Viele Menschen finden über die Liebfrauenkirche ihren Weg in die Kirche, und viele hundert Beichten im Jahr sind bemerkenswert. Beliebt ist die Kirche darüber hinaus bei Brautpaare zum Heiraten und jungen Eltern zur Taufe ihrer Kinder.

Besondere pastorale Angebote finden großen Zuspruch: Beim Kirchkaffee und beim Dämmerschoppen, bei Gebetsabenden und Meditationskursen, bei Vorträgen und Konzerten wird der Glaube lebendig.

Vielen Spendern ist es zu verdanken, dass die laufenden Unterhaltskosten erbracht werden können. Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren mit Hilfe des sehr aktiven Fördervereins zahlreiche Maßnahmen unternommen; besonders erwähnenswert sind die neuen Parkplätze, die schönen Chorfenster und die farbige Kopie der Thronenden Madonna aus dem 14. Jahrhundert. Weitere Projekte sind geplant und zum Teil schon angegangen: so die Renovierung der historischen Fenster, die Renovierung des Kapellchens oberhalb der Marienquelle, die Marienquelle selbst und die Investition in eine neue, dem Ort angemessene Orgel.

 

 

 

Foto

Pfarrbüro

Pfarrei Liebfrauen
Jahnstr. 3a
56457 Westerburg

02663-911280

TAGESEVANGELIUM

Nachdem man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, ging Jesus wieder nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! Als Jesus am See von Galiläa en Mehr...
Mk 1,14-20