Herzlich Willkommen bei den Chören und Musikgruppen unserer Pfarrei!

 

 

Chor "Esperanza" in Guckheim

Der Chor Esperanza ist eine Gemeinschaft aus Menschen, die gerne singen und offen sind für religiöse Themen.   Das musikalische Repertoire besteht aus modernen christlichen Songs mit kritischen Texten, gelegentlichen Ausflügen in den  Rock und Soft-Rock, Musical und meditatives Liedgut (z. B. Taizé-Lieder).  Der Chor  ist eine typische Livegruppe, die ihr Publikum nicht als bloße Zuhörer sieht, sondern als Teil des Chores mit einbeziehen will. Nomen est Omen: ESPERANZA heißt Hoffnung, und diese vermitteln die junggebliebenen Sängerinnen und Sänger ihren Zuhörern seit 1987 erfolgreich. Esperanza ist kein Verein und hat keine konfessionelle Bindung, wird aber von den Kirchengemeinden Salz und Guckheim unterstützt.

Der Chor bildete sich aus dem Jugendchor Guckheim, der Ende der 1970 Jahre vom Chorleiter Hubert Teusen gegründet wurde. Nachdem die Jugendlichen dem Jugendalter entwachsen waren, formte sich daraus der Chor Esperanza, der sich in den folgenden Jahren stetig weiterentwickelte.

Viele positive Erfahrungen zog der Chor auch aus den gelegentlichen gemeinsamen Auftritten mit dem Komponisten Siegfried Fietz. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der größte Teil des Esperanza-Repertoires aus der Feder von Fietz stammt.

Esperanza ist nicht auf die Schaffung von Vermögen aus. Somit sind (fast) alle Auftritte in Gottesdiensten oder Konzerten kostenlos. Eventuelle Spenden dienen zur Deckung der Kosten, bzw. werden einem guten Zweck zugeführt. Der Chor möchte den Menschen Freude mit der befreienden Botschaft Gottes vermitteln.

Die musikalische Leitung des Chores liegt seit 1987 in den Händen von Thomas Höber-Neu. In den ersten Jahren wurde er dabei durch Hubert Teusen unterstützt. Für die Organisation des Chores zeichnet sich Diethelm Dasbach aus Salz verantwortlich. Anfragen an den Chor: Telefon 06435/7310, E-Mail: diethelm.dasbach@arcor.de

Meilensteine des Chores: 1990 Erstes großes Konzert in St. Johannes Guckheim; 1994 Veröffentlichung einer Audiokassette von einem Livekonzert; 1995 Premiere des Musicals „Unterwegs im Vertrauen“; 1998 Veröffentlichung der CD „Stürmische Zeiten“; 1999 Mitgestaltung der 700Jahrfeier in Guckheim; 2000- 2001  Salz der Erde-Tournee; 2002 -2003 Engeltournee; 2004 Gospelkonzerte; 2005 Romeroprojekt mit Pfarrer Fuchs; 2008 Premiere des Musicals:  „Der Weg nach Santiago“; 2008 – 2011 Santiagotour; 2012  - Damit ihr Hoffnung habt-Tour; 2013 – Musical: Johannes der Täufer; 2014 – Gottesdiensttournee durch alle Kirchen der neuen Pfarrei Liebfrauen Westerburg

 

 

Kirchenchor "Laudate" in Herschbach

Unser Kirchenchor „Laudate“ wurde am 31. Januar 2011 gegründet aus Mitgliedern des ehemaligen Frauen-Kirchenchores Herschbach, Mitgliedern des MGV des Herschbacher Sportvereins sowie Sängerinnen und Sängern des Projektchores, der eigens zum 50jährigen Jubiläum unserer Pfarrkirche ins Leben gerufen wurde. Er hat derzeit 44 aktive und 7 passive Mitglieder.

Wir gestalten Gottesdienste, nehmen an Dekanatssingen teil und gehen auf Einladung zu Konzerten anderer Chöre. Zu den regelmäßigen Aktivitäten des Chores zählt das beliebte „Dreikönigskonzert“, das alle zwei Jahre im Januar stattfindet; das nächste im Januar 2017.

Unsere Chorproben finden jeden Donnerstag um 20.00 Uhr mit unserem Chorleiter Nicolas Schouler statt, der seit 2011 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main im Bachelorstudiengang Gesang studiert.

Kontakt: 1. Vorsitzende Hanni Fasel (Tel. 06435-404201), 2. Vorsitzender Friedrich Nink, Schriftführerin Andrea Holzbach (andrea.holzbach(at)ko.mjv.rlp.de)

 

 

Frauenchor in Mariä Heimsuchung - Kölbingen

Der Frauenchor der Kirchengemeinde Kölbingen-Möllingen wurde am 16. Januar 1984 auf Initiative von Pfarrer Hillmann gegründet. Die erste Vorsitzende, Frau Ria Biebrach, warb die für die Gründung des Chores erforderlichen aktiven Sängerinnen und als erster Dirigent wurde Hermann Gümpel gewonnen. Seit dem 1.10.2013 konnte Frau Gertrud Velte (Kirchenmusikerin) als neue Dirigentin gewonnen werden. Im Januar 2009 feierte der Chor sein 25-jähriges Jubiläum.

In der Jahreshauptversammlung im Januar 2014 beschloss der Chor eine Änderung der Organisationsform. Es gibt fortan keine 1. und 2. Vorsitzende, sondern ein Leitungsteam, dem derzeit drei Personen angehören: Anita Nilges, Gabi Schäfer und Anne Schmidt. Zurzeit hat der Frauenchor 34 aktive Sängerinnen, 14 passive Mitglieder und 2 Ehrenmitglieder. Präses ist seit 2001 Matthias Ruß.

Wichtigste Aufgabe des Chores ist es Gottesdienste feierlich mit zu gestalten. Darüber hinaus wirkt der Chor aber auch bei Veranstaltungen des Ortes und befreundeten Chören mit, und bringt bei unterschiedlichen Anlässen Ständchen zu Gehör.

Die Proben des Chores sind mittwochs um 19.30 Uhr. Wir freuen uns jederzeit über neue Sängerinnen, die Interesse und Freude am Singen haben. Aber auch passive Mitglieder sind immer willkommen.

Außerdem gibt es im Bereich der früheren Kirchengemeinde Kölbingen noch weitere musikalische Gruppierungen, die zwar keine kirchlichen Vereine sind, aber das kirchliche Leben im Ort mitgestalten: Der MGV Kaden-Härtlingen, der Männergesangverein "Frohsinn" Kölbingen sowie der Gemischte Chor Sainscheid verschönern zu verschiedenen Anlässen unsere Gottesdienste in der Kirchengemeinde Kölbingen.

Erwähnenswert ist, dass der Musikverein "Hui Wäller" Kölbingen den Erstkommuniongottesdienst und die Fronleichnamsprozession begleitet. Außerdem bereichert der Musikverein das Programm beim Pfarrfest mit seinen Darbietungen beim Frühschoppen und musiziert auch gerne schon mal bei "Sondereinsätzen" ( z.B. Lebendiger Advent oder Begleitung des Frauenchores).

 

 

"Das Chörchen" in Mariä Heimsuchung - Kölbingen

Das sind Renate u. Matthias Ruß, Rita Schröder und Michael Wüst, die unter der Leitung von Marlene Kehr in der Kirchengemeinde Kölbingen weltliches und geistliches Liedgut zum Klingen bringen. Das Chörchen ist ein reiner Projektchor, der v. a. in der Advents- und Weihnachtszeit auftritt. Sein Merkmal: Mit eigener Freude andere erfreuen.

 

 

Band "Crossroads" in Kölbingen

Die Band Crossroads setzt sich aus Musikern unterschiedlicher Altersstufen zusammen. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht die Band aus 3 Sängerinnen, einem Pianisten, einem Schlagzeuger und einem Gitarristen. Ganz im Sinne des Bandnamen spielen wir Musik aus vielen verschiedenen Genres und begleiten unter anderem Familiengottesdienste.

 

Kirchenchor "Cäcilia" in Herz Jesu - Langenhahn

Wir stellen uns vor: Wir sind ein gemischter Chor bestehend aus zurzeit 23 jungen und jung gebliebenen Männern und Frauen aller Altersklassen zwischen  39 und 90 Jahren. Daher unser Leitspruch: Männlein und Weiblein, jung und alt, und es passt!

Wir kommen aus Langenhahn mit seinen Ortsteilen und umliegenden Ortschaften und treffen uns einmal wöchentlich donnerstags um 20.00 Uhr zum gemeinsamen Singen in der „Alten Schule“ Langenhahn direkt gegenüber der Pfarrkirche.

Wir singen, weil wir gerne singen, zu kirchlichen Anlässen wie Ostern, Fronleichnam und Weihnachten, zu Jubiläen und anderen weltlichen Anlässen, auf Wettstreiten und Wertungssingen.

Wir richten gerne Feste aus und organisieren musikalische Events. In gemütlicher Runde feiern wir gerne mit unseren Familien, so an unserem jährlichen Wandertag, bei der Weihnachtsfeier, aber auch spontan, wenn sich eine Gelegenheit ergibt.

Wir singen an festen Terminen im Kirchenjahr, und außerdem werden Geburtstage, Hochzeiten, Silber- und Goldhochzeiten unserer Mitglieder gerne zum Anlass für ein Ständchen genommen. Der Chor besucht auf Einladung Gesangswettstreite und Freundschaftssingen, Jubiläen der örtlichen Vereine werden musikalisch umrahmt bzw. ein Gottesdienst mitgestaltet.

Neue Sängerinnen und Sänger sind uns jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen beim 1. Vorsitzenden Mathias Baldus,Tel.: 0175/1534715, E-mail : mathias-baldus@t-online.de sowie bei allen aktiven Chormitgliedern.

 

 

Lobpreisband "Himmelwärts" in Langenhahn

Wir sind 7 Musikerinnen im Alter von 12 bis 60 Jahren: Sigrid Baumann, Anja-Flügel-Größchen, Anne Fröhlich, Johanna Fröhlich, Christina Kupper, Anne Millich und Birgit Müller. Unser Name "Himmelwärts" ist Programm.

Das Repertoire umfasst in erster Linie neues geistliches Liedgut, mit dem wir liturgische Feiern ansprechend und abwechslungsreich mitgestalten wollen.

Uns verbindet die Freude am Glauben; das wollen wir durch unser gemeinsames Singen und Musizieren zum Ausdruck bringen und andere Menschen damit anstecken.

 

 

Frauenchor Rothenbach

Ende der 60er Jahre war es ein besonderes Anliegen des damaligen Pfarrers Hans Willig für die Rothenbacher Herz-Jesu-Kirche eine Requiem-Schola ins Leben zu rufen, die an der Gestaltung von Trauergottesdiensten gesanglich mitwirken könne.  Daraus entstand dann 1970 der Frauenchor Rothenbach, der sowohl kirchlichen als auch weltlichen Veranstaltungen immer wieder durch sein Mitwirken einen festlichen Rahmen gibt.

Sei Anfang 2014 hat Frau Birgit Hübinger das Amt des Präses für den Chor übernommen, der zur Zeit 21 aktive Sängerinnen zählt.

Die wöchentlichen Chorproben finden montags um 19.30 Uhr im Pfarrsaal in Rothenbach statt.

Vorsitzende des Chores ist Renate Baumann.

 

 

Katholischer Kirchenchor "Cäcilia" Salz e. V.

Der Kirchenchor "Cäcilia" ist seit 280 Jahren fester Bestandteil bei Gottesdiensten und sonstigen kirchlichen Verstaltungen, ist der wohl älteste Chor in der Pfarrei Liebfrauen Westerburg  und zählt damit auch zu den ältesten Chören im Bistum Limburg. Im Laufe der Jahre konnte viele hohe Auszeichnungen errungen werden.

Der Hauptchor mit seinen rund 45 Sängerinnen und Sängern steht seit 1992 unter der Leitung von Thomas Dasbach. Das Repertoire des Chores deckt alle Stilepochen geistlicher und weltlicher Chormusik ab. Die mittlerweile weit bekannten Aufführungen von Messen und Konzerten mit großem Orchester und Solisten runden das attraktive Musikangebot ab.

Darüber hinaus wurde im Jahr 2012 der Kinderchor "Chorissimo-Kids" (1.-4. Schuljahr) unter der Leitung von Irmgard Strauch gegründet.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Chören. Aktuelles erfahren Sie aber auch hier: facebook.com/KirchenchorSalz

Einen Bericht zur Kappen-Party des Kirchenchores am 23. Januar 2016 finden Sie hier.

 

 

Kirchenchor in Christkönig - Westerburg

Der Katholische Kirchenchor kann auf 110 Jahre Gesang zum Lobe Gottes zurückblicken.

Seit Dezember 2008 leitet Andreas Huth unseren Chor. Durch seine herzliche Art und Liebe zum Gesang motiviert er die 26 Sängerinnen und Sänger immer wieder aufs Neue.

Das Liedgut des Chores umfasst nicht nur geistliche Chorwerke, sondern auch weltliche Werke (z.B. "The Rose", "Wein nicht um mich, Argentinien" aus der Rock-Oper "Evita" und "Weit, weit weg" von Hubert von Goisern).

Wir treffen uns jeden Montag um 20.00 Uhr im Probenraum der Christkönigkirche in Westerburg und freuen uns über jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger.

Auch die Geselligkeit wird durch verschiedene Aktivitäten im laufenden Jahr sehr gepflegt. Durch das gemeinsame Singen erfahren wir immer wieder das Geschenk der Gemeinschaft. Es liegt uns allen am Herzen, dass noch viele Menschen dieses erfahren dürfen und der Kirchenchor durch ihre "Stimmen" erhalten bleibt.

Ansprechpartner sind: Chorleiter Andreas Huth 02663/914915, Vorsitzende Lydia Nassauer 02663/8592, stellvertr. Vorsitzender Bernhard Kaesberger 02663/3530.

 

 

Band "Younify" in Christkönig - Westerburg

Singen macht Spaß und stiftet Gemeinschaft

Der Jugendchor Younify besteht seit 15 Jahren an der Christkönigkirche und ist für alle ab 9 Jahren offen! Die Proben sind freitags 16.00-17.00 Uhr im Chorraum unter der Kirche.

Mit dem Wunsch, das Neue Geistliche Lied (NGL) in der Gemeinde weiter zu fördern hat es 1999 angefangen. NGL bedeutet für mich, sich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen und ihn in modernen Texten und Melodien zu feiern, zu bezeugen und weiterzutragen. So gestaltet Younify regelmäßig die Familiengottesdienste, die Erstkommunion und weitere Gottesdienste im Jahreslauf. Viele "unserer" Lieder finden sich jetzt auch im neuen "Gotteslob"!

Mit Gitarre, Saxofon und Schlagzeug haben wir zurzeit ein tolles Instrumentalteam, das gerne Verstärkung bekommt!

Jede Probe beginnt mit einer ganzheitlichen Stimmbildungseinheit, um die gute Ausbildung der natürlichen Gesangsstimme zu unterstützen und aufeinander hören zu lernen. Weil es viel Spaß macht, singen wir auch viele Popsongs von den Beatles bis ganz aktuell. Wir freuen uns immer auf neue Gesichter!


Orgeln unserer Kirchen

Hier finden Sie Informationen über Ausstattung und Disposition der Orgeln in den Kirchen unserer Pfarrei.