Für die Planung einer Trauung setzen Sie sich bitte rechtzeitig, vor der Absprache aller anderen Termine, mit dem Pfarrbüro in Verbindung. Alles weitere erfahren Sie dort.

Es ist sehr schön, wenn zwei Menschen den Bund der Ehe eingehen. Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Nach katholischem Verständnis gilt der geschlossene Ehebund solange beide Partner leben. Aus diesem Grundverständnis heraus gibt es einige Konsequenzen, die es zu beachten gilt.

Das Sakrament der Ehe spenden sich getaufte Christen gegenseitig und in einem öffentlichen Akt. Über die "weiße Hochzeit" in der Kirche hinaus gibt es noch viele Formen gültiger katholischer Eheschließungen. Für Näheres befragen Sie bitte Ihre Seelsorger und Seelsorgerinnen.

Interessante Informationen für die Zeit der Vorbereitung finden Sie bei "Ehe. Wir. Heiraten" als App.

Weitere Informationen finden Sie auf vielen Seiten im Internet, z. B. speziell für katholische Trauungen. Und es gibt auch einen netten Trauspruch-Finder (auch mit Einheitsübersetzung für die katholische Liturgie).

Und eine nette Sammlung biblischer Trausprüche.

TAGESEVANGELIUM

Nachdem man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, ging Jesus wieder nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes und sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium! Als Jesus am See von Mehr...
Mk 1,14-20